Post5

Ausstellung des KKH
Ausstellung vom 07.04.13 bis 02.06.13

Der Künstlerkreis Hohenwestedt präsentiert vom 7. April bis zum 2. Juni 2013 unter dem Thema: “Momente”- die Frühjahrsausstellung: “Kunst in der Kirche”.

“Momente” – Frühjahrsausstellung des KKH in der Peter-Pauls-Kirche

„Nie stille steht die Zeit, der Augenblick entschwebt, und den du nicht benutzt, den hast du nicht gelebt,“ heißt es bei dem deutschen Dichter Friedrich Rückert. Wenn auch vermutlich nicht jeden Moment bewusst erlebt, so haben sie ihn doch in sehr individueller Weise im Bild feKKreis2stgehalten. In ihren Werken haben die neun Mitglieder des KKH das Thema „Momente“auf vielfältige Weise bearbeitet, sodass wieder einmal ein buntes Kaleidoskop von Bildern entstanden ist.Neben allgemein gültigen Aussagen wurden auch persönliche Lebenserfahrungen in den Gemälden und Fotos umgesetzt. Dies gilt vor allem bei den Titeln „Das Kommen“ und „Das Gehen“ von Bernhard Nast, „Ultraschall“und „Weggefährten“ von Erika Stübe, „Magische Momente“ von Uschi Busse und „Es kann jeden Moment regnen“ von Christina Meyer. Sie alle verbinden mit ihren Bildern ganz persönliche Erinnerungen an bestimmte Situationen und Stimmungen. Aber auch Ellen Jakubowski und Sigrid Mittl stellen in konkreter Weise in ihren Werken erlebte und empfundene Momente dar, während Christel Stöver , Heino Redinger und Horst Jakubowski durch die Art der Bildgestaltung dem Betrachter zumindest in einigen Werken viel Raum für eigene Gedanken und Interpretationen lassen.

Die Ausstellung wird am 7. April um 17.00 von Pastor Christian Carstens im Anschluss an den Frühlingsmarkt und denverkaufsoffenen Sonntag in Hohenwestedt in der Peter-Pauls-Kirche eröffnet.

Für die musikalische Unterstützung sorgt wieder einmal die Gruppe „Gospel & more”. Zuvor ist von 14 – 16 Uhr in der Ratsgalerie im Rathaus die Ausstellung „Wilde Zeiten“ mit Fotos von Günter Zint ein letztes Mal zu sehen, bevor sie nach Bologna in Italien geht. Gönnen Sie sich einen schönen Nachmittag in Hohenwestedt mit dem Besuch des bekannten Frühlingsmaktes ab 12 Uhr, der Ausstellung “Wilde Zeiten” im Rathaus (14 – 16 Uhr) und der Ausstellungseröffnung in der P-P-Kirche um 17 Uhr. Dazwischen gibt es an dem Tag genügend Gelegenheiten zu speisen oder in Ruhe eine Tasse Kaffee zu trinken.

Hans Redinger
Artikel der SHZ:hier 

 

Die ausgestellten Bilder von Christel Stöver (zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken):